Über mich

Hallo, hier möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Carmen Klement, bin Jahrgang ’82, verheiratet und habe zwei Kinder.
Schon mit vierzehn Jahren war ich von der Fotografie begeistert. Meine ersten Versuche machte ich noch mit der analogen Kamera meines Vaters. Bald durfte ich mit einer eigenen Digitalkamera experimentieren, seit 2006 auch mit einer Spiegelreflexkamera. Beschäftigt habe ich mich zehn Jahre lang nur mit Makro-Fotografie, bis ich mich Anfang 2016 auch intensiv in die Kunst der Portraitfotografie einarbeitete. Da hat es mich dann richtig „gepackt“ und ich nahm alle Informationen neugierig in mich auf. Die ersten „richtigen“ Versuche waren schon nicht schlecht, da ich die Kameraeinstellungen gut beherrschte, aber ich wusste: Da ist noch viel Luft nach oben!
Gezeigt habe ich meine Ergebnisse auf meiner Facebook-Fanseite. Dort kann man deutliche Fortschritte im Vergleich zum Anfang sehen. Ich kann nur allen den Rat geben, die den gleichen Weg gehen möchten: „Übung macht den Meister.“
Als ich dann aufgrund meiner Facebook-Seite immer häufiger Anfragen bekam, entschloss ich mich dazu ein Gewerbe anzumelden. Auf diesem Weg möchte ich noch denjenigen danken, die immer hinter mir gestanden haben und mich in meinem Tun immer bestärkten. Ohne euch wäre ich nicht so weit gekommen!
Am besten und schönsten ist es in der freien Natur zu fotografieren, da gibt es viel mehr Möglichkeiten. In meinem kleinen Studio fotografiere ich nur die „Kleinen“.
Schaut euch einfach um, vielleicht gefällt euch mein Stil, und wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch sehr gerne bei mir melden um einen Termin zu vereinbaren. Ich würde mich sehr darüber freuen.